Arbeitszeiterfassung

Erfassung Start, Ende, Pausen (optional)

Die Arbeitszeiterfassung ist unabhängig von der regulären Zeiterfassung – und optional. Sie ist für Unternehmen gedacht, die gesetzlich oder vertraglich verpflichtet sind, Arbeitsstart, -ende sowie längere Pausen zu erfassen.

So funktioniert sie
1. In der regulären Zeiterfassung wird eine neue Zeile "Arbeitsbeginn" & "Arbeitsende" oberhalb des Eingabeformulars eingeblendet (siehe Abbildung Schritt 1). 
2. Beim Klick darauf öffnet sich das Popup zur Erfassung des Arbeitsbeginns, der Pausen und des Arbeitsendes (siehe Abbildung Schritt 2).
3. In der Subnavigation werden im Menüpunkt "Arbeitszeiten" alle erfassten Tage gelistet und sind exportierbar. 

Aktivierung der Zusatzoption

Die Arbeitszeiterfassung kann mit Zugriffsrechten auf "Personal" beim Mitarbeiter aktiviert werden.


Übersicht und Auszug

Für den Mitarbeiter
Wurde die Funktion "Arbeitszeiterfassung" unter "Personal" bei der Person aktiviert, wird nicht nur in der persönlichen Zeiterfassung die Erfassungsmöglichkeit der Arbeitszeiten angezeigt – unter "Zeiterfassung" > "Arbeitszeiten" findet man zudem eine Übersicht zu den eingetragenen Arbeitszeiten:
  • Filterbar nach Zeitraum (5)
  • Fehlende Einträge werden sichtbar, unvollständige Einträge gehighlighted. (1)
  • Abwesenheiten sind nachvollziehbar (2)
  • Es kann ein Auszug als PDF oder xls-Datei erstellt werden. (4)
  • Einträge können bearbeitet oder gelöscht werden. (3)
Für den Vorgesetzten
Unter "Personal" bei der Person ist diese Übersicht ebenso abrufbar.
Arbeitszeiterfassung für Agenturen


Mehr zu Zeiterfassung...
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.