Warum es MOCO gibt.

Oft fehlte der Überblick

Aus unserer eigenen Praxiserfahrung als angestellter Unternehmensberater und Designer haben wir in unseren damaligen und auch anderen Firmen gesehen, was wirklich fehlt: Der schnelle Überblick. Finanz-, Projekt- und Personalplanung waren viel zu kompliziert und undurchschaubar.

Mehrere Programme waren auf Rechnern fest installiert oder es wurde sich mit Excellisten beholfen und Wordvorlagen gearbeitet – an eine schnelle, plakative Gesamtübersicht war nicht zu denken. Ein Schwachpunkt, wenn man im täglichen Business, und oftmals unterwegs, zeitnah und fundiert Entscheidungen treffen muss.

Evaluierte Software war nicht zufriedenstellend

Das Ergebnis unserer Suche nach einer passenden Software war ernüchternd. Evaluierte Lösungen sahen entweder veraltet und kompliziert aus oder aber waren schicke Marketingversprechen, die sich nach dem Einsatz als Reinfall entpuppten.

Das Ziel: Software, die man gerne nutzt

Also beschlossen wir, es besser zu machen und entwickelten MOCO, eine mobile Lösung für Companies zur Finanz-, Projekt- und Personalplanung, die inhaltlich und optisch nur eines im Auge hat: Das Wesentliche.

30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.