Blogartikel vom

Projekt: Zusatzleistungen gruppieren und Kosten kontrollieren.




Zusatzleistungen können gruppiert und damit "Kostentöpfe" kontrolliert werden. Das erlaubt neben dem gesamthaft gesetzten Zusatzleistungsbudget (VK/Summe aus Angebot) auf einer weiteren Ebene die Kosten (EK – im Screenshot die mittlere Zahlenspalte!) zu kontrollieren.

Gruppe erstellen und Zusatzleistungen zuweisen

1. Neue Gruppe über das "+" erstellen: Benennen, Budget und Farbe wählen.
2. Gruppe wird übergeordnet angezeigt.
3. Zusatzleistungen einzeln oder über die Mehrfachauswahl zuweisen.

Mit den Gruppen arbeiten

  • Budgetkontrolle über den Fortschrittsbalken: Die Kosten (mittlere Spalte) der zugewiesenen Zusatzleistungen laufen gegen das gesetzte Budget der Gruppe
  • Filtern nach zugewiesenen Zusatzleistungen: Über Klick auf Gruppe.
  • Verwalten der Gruppen: Rechts über das Stiftsymbol können die Gruppen verwaltet werden (Bezeichnung, Farbe, Budgetbetrag, Löschen)
  • Die Gruppen (z.B. eine Nebenkostenpauschale) können direkt aus Angeboten übernommen werden:
Kostengruppen aus Angeboten übernehmen

Praxisbeispiele

Catering
Im Angebot zu einem Event wurde unter anderem eine Position fürs Catering geschätzt. Es ist noch nicht genau klar, wie die Kosten tatsächlich ausfallen und welche Leistungen genau eingekauft werden müssen, da die definitive Teilnehmerzahl noch nicht feststeht. Neben den Häppchen vom Feinkostgeschäft sollen Hostessen gebucht und Tischdekoration gekauft werden: Für das veranschlagte Budget wird eine Gruppe erstellt und die beauftragten Leistungen als Zusatzleistungen erstellt und zugewiesen. Nach Eingang der Rechnung (und Erfassung unter "Ausgaben") wird sie der Zusatzleistung zugewiesen.

Nebenkosten- oder Spesenpauschale
Für Nebenkosten wird in einem Angebot eine Pauschale von 2 % auf den Nettobetrag angesetzt. Die Nebenkosten werden nicht einzeln ausgewiesen, sollen aber intern kontrolliert werden können, um bei Bedarf zu bremsen oder den Kunden rechtzeitig zu eventuellen Mehraufwand informieren zu können: Alle erfassten Ausgaben werden erfasst und der Gruppe zugewiesen. Bei Projektende wird das Angebot mit der Pauschale abgerechnet.

Technisch auf neuestem Stand

Technisch wurden die Zusatzleistungen komplett neu geschrieben für eine bessere Performance und UX (Live-Anzeige Budgetveränderung etc.)
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.