Blogartikel vom

Kundenakquise - Angebot erstellen und später in Rechnung umwandeln

Angebote abrechnen

So funktioniert's:

1. Angebot unter Akquise erstellen

Unter Akquise lassen sich nun eine oder mehrere Angebote erstellen. Legen Sie dazu für das in Aussicht stehende Projekt einen Lead an. Unter diesem Lead finden Sie links in der Unternavigation den Punkt „Angebote (0)“.

Wählen Sie „+ Neues Angebot“. Sie kommen direkt auf ein Formular, das bereits Ihr Angebot grob visualisiert. Fügen Sie individuelle Positionen hinzu. Infos wie Gültigkeitsdauer, Anrede und Fusstext (bzw. Grussformel) können hier im Formular eingetragen – aber auch unter Einstellungen als Standard vordefiniert werden.
Speichern Sie nach Fertigstellung des Angebots dieses als PDF mit Ihrem Briefpapier als Hintergrund (ein oder mehrere Briefpapiere können unter Einstellungen hinterlegt werden) oder drucken Sie es auf Ihrem vorgedruckten Briefpapier aus.

2. Angebot in Rechnung umwandeln

Sollte sich der Kunde für ein Angebot entscheiden, können Sie den gewonnenen Lead in ein Projekt überführen und bei der Abrechnung direkt das Angebot in eine Rechnung umwandeln (Rechnungsoption „Angebot abrechnen“).

Das Schöne dabei ist, dass die Rechnung aus dem Angebot beliebig angepasst und um Positionen ergänzt werden kann.

Viel Erfolg bei Ihrer Kundenakquise wünscht Ihnen Ihr MOCO-Team

Verfasst von Sabine

30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.