Blogartikel vom

Deine Arbeitszeiterfassung automatisieren.

Bei geregelten Arbeitszeiten erleichtert die neue Voreinstellung die Arbeitszeiterfassung erheblich. Bei Abweichungen kann manuell nachjustiert werden. Für andere Vorlieben bietet sich beispielsweise auch eine automatische Erfassung via NFC/RFID-Tag an.

Voreinstellung im Profil
In den Profileinstellungen (1) lässt sich unter "Arbeitszeiten" die Arbeitszeiterfassung pro Tag automatisieren. 
Arbeitszeiten in den Einstellungen vordefinieren

MOCO trägt dann für dich ein
MOCO bietet die vordefinierten Zeiten über einen blauen Link bei der Arbeitszeiterfassung an. Wählt man in den Einstellungen die Checkbox "Arbeitszeiten täglich automatisch eintragen" aus (2), wird diese täglich kurz nach Anbruch des neuen Tages eingetragen – und steht bei Arbeitsstart zum Auffüllen mit Projektstunden bereit.

Alternative Optionen
Abgesehen von dieser Option, regelmässige Arbeitszeiten vorzudefinieren, gibt es auch Optionen wie Check-In via NFC/RFID Tag, durch Lokalisierung oder das Wifi (einzurichten für iPhone & AppleWatch) oder einen physischen Button, der über Zapier gesteuert wird.
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.