Blogartikel vom

Quick Wins: Abwesenheits-Sync, Autofokus, automatischer Umbruch der Positions-Beschreibung etc.

Sync der Abwesenheiten von Externen
Für die Synchronisation der in MOCO eingetragenen Abwesenheiten mit einem externen Kalender (wie z.B. dem Google Kalender) können nun auch wahlweise Externe miteinbezogen werden. Die betreffende Einstellung befindet sich in den Einstellungen unter "Planung" (1).

Buchhaltungseinstellung vereinfacht
Trotz Reduktion der Buchhaltungseinstellungen (man kann nun als Standard das erfasste Konto oder die Kundennummern wählen – 2)  bleiben die bisherigen Optionen erhalten. Es wird aber nun immer der zusätzliche Tab zur Kontenverwaltung im jeweiligen Buchhaltungsbereich (Ausgaben/Rechnungen) angezeigt. Darüber können Debitoren und Kreditoren individualisiert werden.

Externe auch im Kalender anzeigen, Buchhaltungseinstellung vereinfacht, Abmelden an neuem Ort

Autofokus in Angeboten und Rechnungen
Beim Hinzufügen von neuen Positionen, kann man nun ohne Klick direkt lostippen.

Automatischer Umbruch für Positions-Beschreibungen in Angeboten und Rechnungen
Gestört hat auch immer, dass es bei langen Beschreibungselementen keinen automatischen Umbruch gab. Jetzt klappt das auch!

Abmeldeoption verschoben
Abmelden befindet sich neu direkt im Profilmenü (3). Diese Option benötigt man eher selten und wir schaffen Platz für die kommende MOCO-Inbox, die die Info-E-Mails ersetzen wird.

30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.