Blogartikel vom

Quick Wins: Angebotstitel mit manuellem Umbruch, mehrere CC-Adressen etc.

Weiterentwicklung SaaS Agentursoftware MOCO

Angebote & Rechnungen

Mehrere CC-E-Mail-Rechnungsadressen vordefinierbar (1)
Im Feld für die vordefinierbare CC-E-Mail-Adresse (in Kunden- und Projektformular) für die Abrechnung, können nun mehrere Adressen durch Komma getrennt eingegeben werden.

Hinweis: Die CC-E-Mail-Adresse eignet sich weniger für die automatische Weiterleitung an den Steuerberater.  Wir empfehlen statt dessen, den monatlichen Rechnungsexport oder Buchhaltungsexport zukommen zu lassen.

Zeilenumbruch bei Angebots- und Rechnungstitel (2)
Neu kann man im Titel manuell umbrechen und so unschöne automatische Umbrüche vermeiden.

Filter nach Rechnungstyp (3)
Unter "Abrechnung" kann nun auch gezielt nach Abschlagsrechnungen, Schlussrechnungen, Stornorechnungen und stornierten Rechnungen. gefiltert werden. 

Zeiterfassung über die Browser-Erweiterung


Stoppuhr erkennt Stundeneintrag vom gleichen Tag und setzt ihn fort
Schon länger online aber bisher noch nicht kommuniziert: Nutzt man die Stoppuhr und hat bereits am selben Tag auf dieselbe Task/Ticket gebucht (Projekt, Leistung, Tätigkeitsbeschreibung muss identisch sein) setzt MOCO den Eintrag direkt fort.

Neues Video
Tobias hat ein neues Video aufgenommen, in dem er die Installation und Anwendung zeigt:
https://vimeo.com/mocoapp/browser-extension

Spesen

Diverse kleine Optimierungen
Z.B. spart man einen Klick wenn ein Spesenbeleg nachträglich hochgeladen wird, da dieser per Drag & Drop erfasst werden kann (bisher musste man  das unter "Bearbeiten" im Formular machen.

API


30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.