Blogartikel vom

Neuer Akquise-Bericht: Wahrscheinliches Neugeschäft & visualisierter Sales Funnel.

Unter "Akquise" > "Bericht" gibt es nun einen Bericht zu den laufenden Leads – mit Visualisierung des Sales-Funnels. Die Aktivitäten-Übersicht rutscht nach unten und bekommt eine kompaktere Form:

Leads Sales-Funnel Agentursoftware

Für alle, die Leads noch nicht nutzen – hier nochmals ein kleiner Überblick zum Nutzen im Alltag:

Definition Sales Funnel

Der Sales-Funnel – zu Deutsch Verkaufstrichter – ist besonders im B2B-Bereich als Verkaufswerkzeug ein Klassiker. Mit dem Sales Funnel werden die verschiedenen Stufen im Verkaufsprozess abgebildet und quantitativ wie qualitativ messbar gemacht. Er dient dazu, Ressourcen, Sales Forecasts und Umsatzziele zielgerichteter und effizienter planen zu können.

Wie der Begriff "Verkaufstrichter" schon sagt ist dieser im Idealfall trichterförmig – also viele neue Chancen, die sich beim Durchlaufen der Stufen als Top oder Flop herausstellen. 

MOCO setzt ab dem konkreten Kontakt an

Als Dienstleister ist Kaltakquise per Telefon oder Massenmailing oft verschwendete Zeit, Nerven und Geld. Deutlich wertvoller sind Weiterempfehlungen, persönliche Kontakte, gute Pflege bestehender Kunden und SEO/SEA um möglichst viele gute neue Aufträge an Land zu ziehen.
Diese ganze Kontaktpflege, Webseitenbesuche können auch schon als Teil des Sales-Funnels betrachtet werden. In MOCO kann man als Gedankenstütze unter "Kontaktpotentiale" eine Ideenliste führen.

Der greifbare Sales Funnel in MOCO setzt dann an, wenn ein Kontakt oder Anfrage konkret wird und bis zum erfolgreichen Abschluss gepflegt werden will: beim Laufenden Lead.

Die Akquisestufen aus denen der Lead Funnel besteht, können individuell gewählt werden.
Eine Wahrscheinlichkeit wird hinterlegt. So kann das wahrscheinliche Neugeschäft in etwa beziffert werden.

Und jetzt? Dranbleiben!

Immer schauen, dass genug "junge" Leads im Funnel sind. Die manchmal mehr oder weniger konkreten Auftragspotentiale dünnen sich von Stufe zu Stufe aus. Am Ende stehen die Projektaufträge. Der gewonnene Lead wird vom Projekt abgelöst.

Eine zuverlässige Pflege der Leads ist wichtig, um schon im frühen Stadium dem potentiellen Kunden ein gutes Gefühl zu geben. Wer rechtzeitig nachfragt sowie Briefingmaterial, Infos und die letzten Schritte jederzeit zur Hand hat, auch wenn der Verantwortliche gerade mal im Urlaub ist, reagiert souverän und hinterlässt einen guten Eindruck.
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.