Blogartikel vom

Quick Wins: Stundenzahl unter "Stundenauszug" änderbar & mehr.

Die Stundenzahl im persönlichen Stundenauszug ändern. 
Bisher konnte man erfasste Stunden nur in der Zeiterfassung anpassen. Jetzt haben wir die etwas komfortablere Möglichkeit, geschaffen, dass man im Stundenauszug gezielt – z.B. nach Projekt und Zeitraum – filtern und dann gleich mehrere Einträge anpassen kann. Trotz der neuen Möglichkeit bleibt die Zeiterfassung so weitestgehend vor "Manipulation" geschützt, da man die Stunden nur im persönlichen Stundenauszug ändern kann. Möchte das also ein Vorgesetzter tun, muss er zuerst den "Benutzer wechseln".

Zeiterfassung +/– rundet AUF die nächste Viertelstunde
Bisher hat das "–" und "+" neben des aktuellen Zeiteintrags immer die Stundenzahl um eine Viertelstunde verringert bzw. erhöht. Nicht in jedem Falle optimal. Vor allem wenn man die Zeit per Stoppuhr erfasst, möchte man in der Regel auf die nächste Viertelstunde erhöhen.


Arbeitsbeginn wird vorausgefüllt.
Für den Arbeitsbeginn (Arbeitszeiterfassung) wird beim ersten Eintrag automatisch die aktuelle Zeit vorausgefüllt. Der vorausgefüllte Arbeitszeitbeginn soll die Erfassung vereinfachen. 

Wocheninfo auf 8 Uhr verlegt
Wir haben uns überzeugen lassen, dass Montag, 8 Uhr möglicherweise die bessere Zeit für den Erhalt der Wocheninfo ist als 10 Uhr. Sie enthält kommende Geburtstage, einen Wochenrückblick und eine Wochenvorschau (falls Einträge in der Planung vorhanden sind).

Umbuchen von Stunden optimiert.
Das Zielprojekt wird jetzt mittels Suche schneller gefunden und ausgewählt. Besonders hilfreich bei vielen aktiven Projekten. Gleichzeitig zeigen wir auch Einträge mit laufender Stoppuhr im Stundenauszug an.

API
  • Die Stundenauszüge zur Rechnung sind exportierbar als PDF.
  • Die Rechnungen lassen sich jetzt auch über die API direkt als PDF inkl. Briefpapier abholen.
  • Einträge in der Planung können mit Überschreiben angelegt werden (erspart Zugriffe).
  • Der Endpunkt invoices/locked unterstützt dieselbe Filterung wie invoices.
  • Der Endpunkt projects kann gefiltert werden nach Erstell- und Aktualisierungsdatum. 
  • Mehrere Zahlungen lassen sich ein einer Anfrage einfügen (bulk).
  • Der Endpunkt projects erlaubt über den Parameter include_company gleich alle Kundendaten mit abzufragen.
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.