Blogartikel vom

Quick Wins: Rabatt auf Kunde vordefinierbar, UX-Optimierungen & mehr.

Optimierungen 01 2022
Neue Funktionen

Rabatt beim Kunden vordefinierbar (1)
Der vordefinierbare Gesamtrabatt wird automatisch bei allen Angeboten und Rechnungen abgefüllt, die zum Kunden erstellt werden.

Benachrichtigung zum Zieltermin (2)
Im Profil unter "Benachrichtigungen" kann man jetzt auch einstellen, ob MOCO am Projekt-Zieltermin benachrichtigen soll.

Zeiterfassung Android App
  • Der Fortschrittsbalken Soll-Ist zur Woche wird nun auch auf Android angezeigt.
  • Check-In und Check-out ist über langes Drücken auf das Icon möglich.
Exporte
  • Der Angebotsexport erhält die zusätzliche Spalte "Labels". Sinnvolle Ergänzung für diverse Auswertungsoptionen.
  • Der Projektexport erhält die zusätzliche Spalte "Lead ID". 
  • Der Stundenauszug erhält die zusätzliche Spalte "Geändert am". So lässt sich nachvollziehen ob ein Eintrag nachträglich geändert wurde.

UX-Optimierungen

Serieneintrag schneller erfasst bis Ende Jahr (3)
Um schnell ein Projekt bis Ende Jahr wöchentlich einzutragen, kann jetzt einfach mit einer Schnellwahl "Ende Jahr" oder "Ende nächstes Jahr" gewählt werden.

Filterung von Rechnungen bleibt bestehen
Navigiert man im Browser zurück zur Rechnungsliste, kommt man zurück zur zuletzt gewählten Filterung.

Abschlagsrechnung / Akontorechnung
Bei der Angebotsabrechnung kann auch der Typ Abschlagsrechnung gewählt werden, um alle Fälle abdecken zu können. Bitte hierbei unbedingt den Unterschied zwischen Teilrechnung (Abrechnung von Leistungen) und Abschlagsrechnungen (Rechnung über einen Vorauszahlung) beachten, da die Bezeichnung auch steuerliche Konsequenzen hat.

Beim Erstellen eines Kunden, wird das UID-Eingabefeld präferiert angezeigt (nicht mehr unter "Weitere Optionen") damit die Eingabe nicht vergessen geht. Ist die UID eingegeben , wird sie auch auf der Rechnung angezeigt.

Belegvorschau vergrössert
Die Belegvorschau bei Mouseover über das Beleg-Icon in der Liste ist nun grösser.

Erweiterte Kundenwahl bei der Projekterstellung
Bei der Kundenwahl wird nun auch die Kundennummer angezeigt (und es kann auch danach gesucht werden).

Benachrichtigungs-Inbox
  • Nachrichten kann man aus dem Archiv auch wieder zurück in den Eingang (Inbox) verschieben. 
  • Das Hovern fühlt sich besser an.
Fehlerhandhabung DATEV Unternehmen online
  • Fehlerhafte Belege (z.B. falscher Steuerschlüssel) werden neu aus dem Buchhaltungs-Export herausgelöst. Die DATEV-Fehlermeldung wird in der Liste angezeigt um die notwendige Anpassung vorzunehmen und eine erneute Übermittlung zu starten.
  • Eingangsrechnungsbelege mit Zahlungsart Kreditkarte, Paypal, Bar oder Lastschrift werden neu mit Status bezahlt an DUO übermittelt. Damit wird verhindert, dass aus Versehen eine Zahlungsanweisung in DUO erstellt wird.
Rechnungsfreigabe optimiert
Eingangsrechnungen können seit wenigen Monaten auch einen Freigabeprozess durchlaufen. Nun wurde die Funktionalität noch etwas optimiert:
  • Die farbliche Umrandung, die den Freigabestatus anzeigt bekommt etwas Abstand, damit sie besser vom eventuell farblichen Avatar abgegrenzt ist.
  • In der filterbaren Ansicht "Freigabe ausstehend" kann über "Q" nach den eigenen Freigabeanforderungen gefiltert werden.
  • Im Ausgabenfilter kann auch nach "Freigegebene Ausgaben" gefiltert werden.
  • Es wird  unter "Notizen & Dateien" festgehalten, wenn eine Freigabeanfrage gelöscht wird.
Spesenabrechnungen nach Jahr gruppiert
Für eine bessere Übersicht sind die Spesenabrechnungen nun unter "Personal" sowie im Profil nach Jahr gruppiert.