Blogartikel vom

Zusatzleistungen aus Angebot ins Projekt übernehmen.

Im Angebot markierte Zusatzleistungen können nun bei Bedarf einzeln oder gesamthaft ins Projekt übernommen werden. 

So geht's

1. Im Projekt muss unter "Angebote" das Angebot vorhanden sein (bei Bedarf zugehörigen Lead verknüpfen).
2. Im Projekt unter "Zusatzleistungen" > "+ Neue Zusatzleistung" das Angebot auswählen.
3. Es können dann einzelne oder alle Zusatzleistungen ins Projekt übernommen werden.

Fremdkosten, Drittkosten aus Angebot ins Projekt übernehmen

Wann nutze ich diese Option?

Zur besseren Beurteilung, wann diese Funktion von besonderem Nutzen ist, gehen wir hier etwas näher auf die Handhabung der Zusatzleistungen ein:

Zusatzleistungen werden erst erfasst, wenn sie wirklich anfallen
Oft wird in Angeboten ein Preis für Drittkosten (Fremdleistungen) angenommen. Hier macht es Sinn, die Leistung im Projekt erst zu erfassen, wenn diese tatsächlich angefallen ist bzw. vom Kunden abgesegnet wurde. Hier ist dann auch klar was die Leistung das Unternehmen kostet – und zu welchem Preis die Leistung an den Kunden weiterverrechnet wird. Unterscheiden sich die Beträge, trägt man bei Betrag und Kosten diese entsprechend ein.

Nutzt man den Ausgaben-Bereich zur Erfassung aller Eingangsrechnungen zum Unternehmen, kann diese Eingangsrechnung dem Projekt zugewiesen werden. Damit erstellt man indirekt mit dieser Aktion die Zusatzleistung – oder man wählt eine bereits erfasste Zusatzleistung aus. Der tatsächliche Betrag der Kosten wird dann falls nötig bei der Zusatzleistung aktualisiert.

Alle Zusatzleistungen möchte man sofort im Projekt gelistet haben.
Sind Leistungen, die nichts mit der Zeiterfassung zu tun haben, bereits konkret und vom Kunden bestätigt, kann es Sinn machen, alle diese Leistungen aus dem Angebot ins Projekt zu übernehmen. Sie können erstmal als "Hülle" dienen und zeigen bereits fest eingeplante Leistungen auch schon sofort beim Budgetfortschritt an.

Preview: Sammeltopf prozentuale Nebenkosten o.ä.
Aktuell kann man einer Zusatzleistung nur eine Ausgabe zuweisen. Dies wird künftig erweitert, so dass man mehrere Ausgaben einer Zusatzleistung zuweisen können wird. Die neue Funktion ist ein Schritt, auf der entsprechend aufgebaut wird.
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.