Blogartikel vom

Preview: Die neue Planung.

Schaffe, schaffe – Planung baue! Wir waren im Hintergrund fleissig am Werk, um die Planung einen entscheidenden Schritt voranzubringen. Nun startet die Early-Bird-Phase. Ausgewählte Accounts nutzen ab nächster Woche die neue Planung. In wenigen Monaten wird diese Planung die jetzige komplett ersetzen – alle Daten werden dabei übernommen! Ein Überblick zur neuen Version:

Bessere Usability, mehr Flexibilität!

Die unhandliche Projektleiste entfällt, Intuitiveres Eintragen/Verschieben und die eigene Angabe der Stundenpakete sind hier sicher die grössten sichtbaren Veränderungen ...


  • Grosszügigere Optik und gleichzeitig mehr Platz für die Planung durch Reduzierung der Personen auf die Avatare + Tooltips.
  • Die Projektleiste oben entfällt – die Reststunden werden im Eintrag bei der Projektwahl angezeigt.
  • Einträge werden reingezogen/reingeklickt – auch über mehrere Tage.
  • Stundenzahl pro Tag frei wählbar – inkl. Schnellwahlmöglichkeit.
  • Mehrere Projekte an einem Tag eintragbar: Ermöglicht für die kommenden Wochen bei Bedarf eine detailliertere Planung.
  • Tage können überplant werden.
  • Einträge können auch 0 Stunden beanspruchen: z.B. als Platzhalter für noch nicht bestätigte Aufträge oder Markieren von Meilensteine/Deadlines.
  • Es stehen zusätzliche Symbole zur Auswahl.
  • Beschreibung/Symbol (optional) werden direkt angezeigt. Nützt um z.B. um Phasen etc. sichtbar zu machen.
  • Einfachere Teamwahl oben links über das Einstellungssymbol.
  • 2 Ebenen für Projekte und Abwesenheiten: Abwesenheiten und Projekte können parallel eingetragen werden.
  • Projekte und Abwesenheiten können durch einfaches Klicken nicht aus Versehen gelöscht werden.
  • Es stehen zusätzliche Symbole zur Auswahl.
  • Der neue Gesamtbericht (Berichte > Planung) sowie der Export betrifft jetzt das ganze Jahr. Die Auslastung wird grafisch angezeigt und sit so schneller erfassbar
  • Die Planungsvorschau in der Wochenmail hat sich entsprechend der neuen Eintragungsart geändert.

Folgende Einschränkungen gibt es noch

Geplant mit offiziellem Launch
  • Live-Update (Push Notifications) bei mehreren Betrachtern – es ist aktuell noch ein Reload nötig.
  • Serieneintrag Feiertage
Weiterentwicklungs-Schritte, die wir prüfen
  • Bestimmte Wochentage über eine längere Zeit automatisch eintragen (aktuell kopiert man per "Alt"-Taste den Eintrag kurz in die nächste Woche)
  • Option, Wochenende zu planen ja/nein. Planung am Wochenende und an Abwesenheiten zählt  aktuell (Abzug an Stunden) 
  • Anzeige Über-Unterlast direkt in der Planung
  • Serieneintrag Projekte
  • Beantragter Urlaub anzeigen
  • Ansicht pro Projekt/im Projekt
  • Andere Ansicht (Woche, nur Lesen o.Ä.)

Reinschnuppern

Aktuell im eigenen Account unter .../schedules-beta

Alle neuen Accounts verwenden ab April automatisch die neue Planung. Problemlos reinschnuppern können also bestehende Kunden, indem sie einen neuen unverbindlichen Testaccount erstellen.