Blogartikel vom

Der neue Bereich "Ausgaben" ist online!

Vorab: Was bestehende Accounts wissen müssen
  • Bestehende Accounts müssen den neuen Bereich über die Zugriffsrechte ("Personal") sichtbar machen.
  • Bestehende Ausgaben sind weiterhin unter Fixkosten gelistet.
----

Die Ausgabenerfassung in den Einstellungen wird ersetzt durch eine "echte Ausgabenerfassung". Bisher wurden lediglich Beträge erfasst, um sie den Einnahmen gegenüberstellen zu können. Im neuen gleichnamigen Bereich in der Topnavigation können jedoch die Ausgaben des gesamten Unternehmens ab sofort genau und komfortabel erfasst werden. Die Seitennavigation umfasst den Punkt "Eingang", "Archiv" und "Zahlungen" (1).

Zu Ausgaben zählen grundsätzlich die Fixkosten (wie z.B. Gehälter und Miete) sowie Eingangsrechnungen (z.B. Services oder Kosten zu Projekten). 


So startet man mit den neuen Ausgaben:

1. Die Basis schaffen ("Einstellungen" > "Ausgaben")
  • Im Reiter "Kategorien" die Kategorien für die Eingangsrechnungen festlegen.
  • Im Reiter "Fixkosten" die Fixkosten erfassen.
2. Eingangsrechnungen erfassen (Topnavigation: "Ausgaben")
  • Über den grünen Button "+ Neue Ausgabe" Eingangsrechnungen erfassen.
3. Eingangsrechnungen erledigen
Alle erfassten Eingangsrechnungen sammeln sich im Eingang. Sobald alle folgenden Punkte (sofern notwendig) erledigt sind
a) Lieferant erfasst
b) Kategorie zugewiesen
c) Beleg erfasst
d) Zahlung erfasst
e) einem Projekt zugewiesen
legt man die Eingangsrechnungen im Archiv ab.
Dazu kann man mehrere Eingangsrechnungen auch anwählen und gesamthaft ablegen (2).

Eingangsrechnungen in MOCO erfassen

Weitere Infos zu den Funktionen
  • Labels! Wie auch bekannt aus anderen Bereichen, kann man für Eingangsrechnungen Labels erstellen und sie so individuell markieren.
  • Mehrere Eingangsrechnungen können in der Liste ausgewählt werden (2). So können z.B. mehrere Eingangsrechnungen demselben Lieferanten zugewiesen oder ein gemeinsames Label vergeben werden.
  • In der Liste bieten die Icons (3) einen schnellen Überblick zum Status der Eingangsrechnung. Man sieht, ob noch ein Beleg fehlt, die Zahlung erfasst oder ein Projekt zugewiesen wurde. Die Infos bei Mouseover geben zusätzlich Orientierungshilfe.
  • Filterung im Archiv: Durch die Filtermöglichkeiten im Archiv können Eingangsrechnungen gezielt gefiltert werden.
  • Die Ausgaben sind beim Lieferanten aufgelistet.
  • Export der Eingangsrechnungen im Eingang und im Archiv.

Warum "Beta"?
"Beta" bedeutet, dass man mit dem neuen Bereich solide arbeiten kann aber noch ein paar sinnvolle Funktionen in den nächsten Wochen und Monaten ergänzt werden:
  • Die dem Projekt zugewiesene Ausgabe erzeugt im Projekt eine Zusatzleistung und fliesst in die Rentabilität ein.
  • Ausgaben werden im Unternehmensbericht angezeigt.
  • Rechnungen per E-Mail an MOCO weiterleiten.
  • Budgetierung für Forecast/Liquiditätsplanung.
  • SEPA-Überweisung
  • Buchhaltungsexporte, Monatsabschlüsse
  • Langzeitarchivierung (10+ Jahre)

30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.