Blogartikel vom

Aus "Kunden" wird einheitlich "Firmen".

Wir haben aufgeräumt
Kunden und andere Firmen (also z.B. Lieferanten, potentielle Kunden - alle Firmen, denen keine Projekte zugeordnet sind) wurden technisch vereinheitlicht und die Topnavigation entsprechend angepasst.

Was ist neu in der Handhabung?
  • In der Topnavigation heissen die Bereiche neu "Firmen",  "Kontakte" & "Personal".
  • Zugriffsrechte: Die Zugriffsrechte auf Projekten hängen nicht mehr mit dem Zugriffsrecht auf Kunden zusammen. Auf Projekte, Firmen und Kontakte können Zugriffsrechte getrennt vergeben werden (2).
  • Unter "Firmen" sind nur Firmen gelistet: Kunden, Lieferanten und andere (3).
  • Unter "Kontakte" sind nur noch Personen gelistet:  Kontaktpersonen, die optional einer Firma zugeordnet sind und die unter "Personal" angelegten Mitarbeiter (4).
  • Ob eine Firma ein Kunde, ein Lieferant (neu) oder eine andere Firma ist, wird direkt beim Erstellen angegeben.
  • Achtung: Tags sind bei Firmen kurzfristig nicht verfügbar. Bereits vergebene bleiben aber gespeichert und werden in einem nächsten Update wieder verfügbar. Dann können auch Kunden analog getaggt werden.


Folgende Vorteile ergeben sich daraus für die tägliche Arbeit
  • Firmen und Kontakte trennen juristische und natürliche Personen.
  • Sucht man Infos zu einer Person, geht man auf "Kontakte" – sucht man Infos zu einer Firma geht man auf "Firmen".
  • Ein Kunde kann neu auch wieder den Status "andere Firma" annehmen. Alle Daten (ehemalige Rechnungen, Projekte etc.) bleiben dabei erhalten – nur das erweiterte Seitenmenü wird ausgeblendet.
  • Kleinere Optimierung: Die Festnetznummer wird in der Kontaktliste bevorzugt angezeigt.
Vorbereitend für die Zukunft
  • In einem nächsten Schritt werden auch die Kunden tagbar.
  • Firmen können neu auch als "Lieferanten" charakterisiert werden. Für uns eine Vorbereitung für das Thema Eingangsrechnungen.
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.