Blogartikel vom

Quick Wins: Neuer Personalbericht, Restbetrag bei Zahlungen, Zapier & API News ...

Berichte
Der Unternehmensbericht "Abwesenheiten" heisst neu "Personal" und wurde durch das Soll-Ist aller Mitarbeiter ergänzt (1).

Projekte
A-Z Navigation bei "Kundenprojekte" wenn sehr viele Projekte in der Liste sind.

Akquise
Zu den groben Zeitangaben wie "Vor drei Wochen", die gut zur schnellen Orientierung sind, erhält man per Mouseover zusätzlich eine genaue Zeitangabe .

Quick Wins Agentursoftware MOCO

Angebote
  • Kopiert man ein Angebot wird das neue Angebot nur vorausgefüllt – und erst nach Bestätigung mit Angebotsnummer wirklich erstellt. Man kann analog Rechnungen eine Kopie noch abbrechen.
  • Jeder Statuswechsel wird in den Notizen unterhalb angezeigt.
Abrechnung
  • Beim Erfassen der Zahlungen wird bei bereits geleisteten Zahlungen gleich der Restbetrag zum Bestätigen angeboten.
  • Unter "Abrechnung" > "Rechnungen" kann man jetzt auch per Schnellwahl alle Rechnungen nach dem Zeitraum "Letztes Jahr" filtern (2).
  • Jeder Statuswechsel wird in den Notizen unterhalb angezeigt.
  • Der Status "Abgeschrieben" heisst jetzt "Ignoriert" und wird so verständlicher als Status für falsche und dazugehörige Stornorechnungen. 
Einstellungen
Bei der neuen 2-Faktor-Authentifizierung wird alle 24 h der Code verlangt. Diesen Zeitraum kann man jetzt pro Account anpassen. Bitte bei uns melden, falls Bedarf besteht.

Zapier
Neue Trigger mit denen sich wieder eigene Workflows definieren lassen:
  • Neue wiederkehrende Zusatzleistung (new recurring expense)
  • Statusänderung Rechnung (new invoice status)
  • Projekt archiviert/reaktiviert (project archived/unarchived)
Neues zur API
  • Personal verwalten (erstellen, ändern, deaktivieren, löschen)
  • Kommentare verwalten (erstellen, ändern, löschen)
  • Rechnungsstatus setzen
  • Zahlungen verwalten (erstellen, ändern, löschen)
  • Sortierung generell (vorerst bei Angeboten)
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.