Blogartikel vom

Angebote leichter managen und filtern.

Angebote wurden bisher erstellt und manuell archiviert – oder sie wurden im Zuge der Abrechnung automatisch archiviert. 
Verschickte man Angebote via MOCO per E-Mail, konnte man das unter "Notizen" (unterhalb des Angebots) nachvollziehen. Was weiter mit dem Angebot passiert ist und ob es angenommen wurde, konnte ebenso unter "Notizen" manuell erfasst werden.

Mit der aktuellen Optimierung wird das Managen und Filtern von Angeboten erleichtert:

  • Ein Angebot kann sich neben "Erstellt" und "Archiviert" jetzt auch im Status "Verschickt", "Bestätigt" und "Abgerechnet" befinden.  
  • Bei Angeboten wird der Status immer angezeigt – in der Liste und im Angebot selber. (1)
  • Dort kann der Status auch angepasst werden - ebenso rechts über die Dropdown-Buttons in den Listen
  • Bei der Abrechnung eines Angebots fällt die Auswahl durch die Statusanzeige leichter. (2)
  • Unter "Akquise > Angebote" lassen sich Angebote nach Status filtern (3).
  • Wird ein Angebot aus MOCO per Mail verschickt, setzt MOCO den Status automatisch auf "Verschickt".
  • Notizen unterhalb des  Angebots sind weiterhin möglich, dienen aber eher für weitere Infos abgesehen vom Status.
Ein Angebot kann sich neben "Erstellt" und "Archiviert" auch im Status "Verschickt", "Bestätigt" und "Abgerechnet" befinden.

Was passiert mit meinen bereits erstellten Angeboten?
MOCO kann bei bereits existierenden Angeboten nicht im Nachhinein feststellen, ob sie verschickt wurden oder abgerechnet. Alle bereits erstellten, nicht archivierten Angebote werden mit dem Status "Erstellt" angezeigt. Bei Bedarf kann hier nachträglich der Status angepasst werden.
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.