Blogartikel vom

Briefpapier-Hintergrund für Dokumente vordefinieren.

Hintergrund für Dokumente variabel vordefinieren
Neu ist:
In den Einstellungen unter Layout > Briefpapiere lässt sich jetzt vordefinieren, ob eines der hochgeladenen Briefpapiere oder "weiss" standardmässig als Hintergrund für das PDF bzw. die Druckansicht verwendet werden soll (1). 

Dabei hat sich die Art des bisherigen Buttons bei Stundenauszug, Angebot und Rechnung geändert: Man kann entweder auf den Button selber klicken (2) oder über das Pfeilchen rechts (3) eine eigene Auswahl treffen.

Was bringt das?
Einen "Schnellzugriff" auf den favorisierten Hintergrund je Dokumentart.

Beispiel 1: Ein Unternehmen möchte in der Regel die Rechnung auf dem eigenen Briefpapier ausdrucken.
In diesem Fall wählt man in den Einstellungen für die Rechnung "Weiss" als Standard. Klickt man nun auf den Button "Druckansicht" wird das Rechnungs-PDF immer ohne weitere Auswahl als PDF ohne Briefpapier-Hintergrund gezeigt und kann ausgedruckt werden.

Beispiel 2: Der Briefpapier-Hintergrund überschneidet sich mit dem Inhalt des Stundenauszugs. Beim Mailversand möchte man aber den Stundenauszug automatisch mitschicken – jedoch mit einer anderen Version des Briefpapiers oder auf weissem Hintergrund.
Wählt man den Button "Mail-Versand" nimmt MOCO automatisch die Hintergründe, die in den Einstellungen als Standard für Rechnung und Stundenauszug definiert wurden. 

Beispiel 3: Man möchte schnell ein paar Rechnungen aus der Liste unter Abrechnung ausdrucken oder als PDF herunterladen.
In der Liste kann man rechts über den "Schnellzugriff" die Druckansicht mit dem hinterlegten Standard aufrufen.
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.