Blogartikel vom

Leistungskatalog für Angebote und Rechnungen.

Leistungskatalog für Angebote

Der neue Leistungskatalog spart eine Menge Zeit bei der Angebots- und Rechnungserstellung und optimiert die Einheitlichkeit über alle Angebote.


Das kann der neue Katalog

Mit dem MOCO Leistungskatalog lassen sich beliebig lange Bereiche eines Angebots oder einer Rechnung vordefinieren – beispielsweise

  • Ganze Musterangebote
  • Blöcke aus Positionen
  • Textbeschreibungen
  • Einzelne Leistungen

Einträge kann man 

  • kopieren
  • innerhalb eines neuen Eintrags auswählen und eingefügen
  • nach dem Einfügen in Angebote und Rechnungen beliebig anpassen

Wir sehen hier ein besonderes Potential von "Angebots-Checklisten" für diverse Projektarten. Legt man alle für ein Projekt wichtigen Positionen in einem Eintrag an und fügt sie später einem Angebot hinzu, kann kurz durchgegangen und geprüft werden welche Positionen gebraucht bzw. nicht gebraucht werden. Der riesige Vorteil liegt darin, dass Kollegen, die Angebote erstellen sollen, keine Positionen mehr im Angebot vergessen können. Zu oft passiert es in der Praxis, dass "Nebensächlichkeiten" wie z.B. Hosting auf dem Angebot vergessen werden.

So wird der Leistungskatalog eingerichtet

1. Gehe auf "Unternehmen > Leistungskatalog" und klicke auf "+ Neuer Katalogeintrag"

2. Stelle beliebige Positionen zusammenstellen und speichere sie mit einem aussagekräftigen Namen ab.
Tipp: Die Katalogeinträge sind nach ABC geordnet. Möchte man die Reihenfolge beeinflussen, stellt man einfach dem Namen eine Nummer voran: "01, 02, 03 ..." oder etwas wie "A-01-Landingpage", A-02-Website", ..."

3. Die Einträge sind nun im Angebot unter "Neue Position" > "Leistungskatalog" (und im Dropdownbutton rechts) auswählbar.
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.