Blogartikel vom

Mehrere Zahlungen zu einer Rechnung erfassen.

Frisch in den Juli starten wir mit einer Optimierung der Abrechnung: 

Alt
Rechnungen konnten als "bezahlt" markiert und das Datum der Zahlung festgehalten werden.

Neu
  • Jetzt ist es auch möglich, für eine Rechnung mehr als eine Zahlung einzutragen.
  • Dazu gibt es den neuen Rechnungsstatus: "Teilweise bezahlt" (a, d).
  • Unter "Abrechnung" gibt es den neuen Export "Zahlungen".

Warum
Manchmal gibt es Differenzen zum Rechnungsbetrag (z.B. wegen Skonto, Währung, Nachzahlungen wegen Mahngebühren, Ratenzahlung etc.). Der gezahlte Betrag kann jetzt exakt erfasst werden. Damit wird die Übernahme der Daten in die Buchhaltung verbessert und die Sicht in MOCO korrigiert.


So erfasst man mehrere Zahlungen

1. Status der Rechnung ändern auf "Teilw. bezahlt" (b). 

2. Über das Popup (c) die Zahlung anpassen und mit "ok" bestätigen. Bei Bedarf weitere Zahlungen erfassen über "+ Neue Zahlung". Mit "ok" Popup schliessen und damit den Status ändern.

3. Die Rechnung ist nun unter "Teilw. bezahlt" (a, d) zu finden. Die Zahlung ist aufgelistet (d). Auch in der Rechnungsdetailansicht ist die Zahlung oberhalb aufgelistet (e). Zahlungen können auch hier unter "Zahlungen verwalten" erfasst und verwaltet werden.


Für die 90 % normalen Fälle bleibt alles wie gehabt
Der Regelfall - also dass eine Rechnung mit einem Mal vollständig bezahlt wird - bleibt so bequem wie bisher.


P.S.: "Ignoriert" heisst jetzt "Abgeschrieben"
In der Unternavigation heisst der bisherige Status "Ignoriert" nun neu "Abgeschrieben". Falls für manche "ignoriert" nicht klar genug war: "Abgeschrieben" bezeichnet eindeutiger, dass es um Rechnungen geht, die aus diversen Gründen nicht bezahlt werden (Insolvenz etc ...)

Zahlungen zu Rechnungen erfassen
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.