Blogartikel vom

Quick Wins Juni.

Weiterentwicklung MOCO Agentursoftware

Die bisherigen Quick-Wins im Juni sind:

  • Stunden umbuchen wurde optimiert, um doch ab und zu vorkommende Umbuchungsfehler zu vermeiden
  • Monatliche MOCO-Rechnung per e-Mail: Hinterlegt man bei der Rechnungsadresse eine E-Mail, wird die Rechnung monatlich an diese E-Mail verschickt. Weiterhin findet man aber auch die Rechnungen im Account zum Download
  • Kunde: Die Zahlungsfrist ist jetzt auch auf Kundenebene unter "Details" (bearbeiten) überschreibbar
  • Die Möglichkeit zur generellen 5-Rappenrundung für CHF-Rechnungen/Angebote ist da! Einstellbar unter Unternehmen/Account
  • Unter "Kontakte" wird in der Übersichtsliste nun auch der Kundenname angezeigt – dafür haben wir uns von der ausgeschriebenen E-Mail-Adresse verabschiedet. Bei Klick auf das  E-Mail Icon kann nun direkt eine E-Mail an den Kontakt verschickt werden. Der Tooltip bei Mouseover zeigt zusätzlich als Hilfestellung nochmals die textliche E-Mail-Adresse an.
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.