Blogartikel vom

Möglichen Umsatz voraussagen – mit Akquise Beta

Ähnlich wie in Highrise, wer es kennt, können mit "MOCO Akquise" potentielle Kunden als "Lead" erfasst und begleitet werden bis "Gewonnen" oder "Verloren".

So geht kein Kontakt verloren und auch ein Erinnerungstermin für die nächste Aktion kann gesetzt werden.

Die verschiedenen Stufen, die bei laufenden Akquisetätigkeit den Kunden bzw. Projekten zugeordnet werden können, sind unter "Einstellungen"(sichtbar für Account Inhaber) festgelegt – und änderbar.

Sie sehen ohne Änderung so aus:

  • Erstkontakt 1 %
  • Vorstellung 10 % 
  • Angebot 30 %
  • Verhandlungen 60 %

beim Die %-Zahlen bezeichnen die Wahrscheinlichkeit. D.h. beim Erstkontakt ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Geschäft/Projekt generiert wird noch sehr gering. Wenn allerdings bereits Verhandlungen anstehen kann man von optimistischen 60% ausgehen.
Die %-Zahl wird dann mit dem Projektvolumen multipliziert. So kann man eine ca.-Voraussage zum wahrscheinlichen zukünftigen Umsatz treffen.



Die Zahl zum zukünftigen wahrscheinlichen Umsatz wird im Unternehmensbericht unter "Arbeitsvorrat" abgebildet.

30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.