Zapier

Ohne Programmierkenntnisse Aufgaben und Workflows automatisieren

Sie nutzen Slack, Dropbox, Mailchimp & Co?
Zapier.com bietet einen Online-Dienst an, mit der eine nahtlose Anbindung an unzählige Online Business Tools (Web-Apps) möglich ist. Ohne Programmierkenntnisse können mit Zapier einfache Aufgaben und Workflows automatisiert werden. 

Hier können direkt erste Zaps erstellen - wer Zapier noch nicht kennt liest am besten erstmal Folgendes durch:

Wie funktioniert Zapier:
Zapier spielt den Vermittler zwischen Web-Apps. Der Benutzer erstellt sogenannte „Zaps“. Ein Zap besteht aus einem sogenannten „Trigger“ und einer „Action“. Der Trigger ist ein Ereignis in App A und die Voraussetzung damit eine Aktion (Action) in App B ausgelöst wird. Der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt :)

Der benötigte API-Schlüssel für MOCO befindet sich in den Einstellungen unter Account > Integrationen

Zapier "Free Forever" & "Premium Plans"
Die Anmeldung bei Zapier ist kostenlos. Für höhere Ansprüche und komplexere Zaps, kann ein Premium Plan gewählt werden.

Die Grenzen von Zapier
Zapier ist sinnvoll für Automatisierung und Workflows aber nicht für komplexe Integrationen, bei denen es auf eine einwandfreie Synchronisation ankommt. In diesem Fall ist die MOCO API sicher die bessere Wahl.

-> Wünsche, Feedbacks und Fragen zu Trigger und Actions nehmen wir sehr gerne entgegen!

Folgende möglichen Workflows (Zaps) sind in Zapier für den Einsatz vorbereitet und können direkt genutzt werden:


Mehr zu Integrationen & API...
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.