Zeiterfassung

Browser-Schnellzugriff

Zeiterfassung MOCO Browser Schnellzugriff
Nach Installation der Browser Extension für Chrome oder Firefox, kann oben rechts in der Browserleiste per Schnellzugriff auf MOCO an den aktuellen Tagen Stunden eingetragen werden. Den API-Schlüssel zur Aktivierung der Extension findet jeder Benutzer in seinem Profil unter "Integrationen".

Mit Apfel + Shift + K kann die Zeiterfassung via Tastatur aufgerufen werden (ggf. diesen Shortcut für den Browser einstellen)


timeBro

TimeBro  ist eine Software, die automatisch die Dauer aller Computeraktivitäten, Kalendertermine und Abwesenheitszeiten aufzeichnet.
Wer öfter mal vergisst, seine Zeiten zu erfassen oder nicht mehr genau weiss, wie viele Stunden auf welches Projekt entfallen, hat mit timeBro eine Art Protokoll der Tages-Tätigkeiten an der Hand. Auf dieser Basis können die Zeiten einfacher und genauer eingetragen – und mit einem Klick in MOCO übertragen werden.

timeBro und MOCO verbinden ...
timeBro und MOCO werden per Schnittstelle verbunden: Direkt beim Download der timeBro App die jeweilige MOCO URL (z.B. name.mocoapp.com) angeben und nach der Installation in timeBro einmalig bei MOCO einloggen.
Von nun an erscheinen alle MOCO Projekte des Nutzers auch in timeBro – und können importiert werden.


1. Aktivitäten aufzeichnen lassen
Im Verlauf des Tages zeichnet timeBro nun alle Computeraktivitäten, Kalendertermine und Abwesenheitszeiten auf. Am Ende des Tages sieht man auf der linken Seite unter "Erinnerungshilfe" diese automatisch gemessenen Zeiten – z.B. alle Arbeit in Dateien, in gelesenen oder geschriebenen Emails etc.

2. Zeiteinträge erfassen
Rechts daneben erstellt man anhand der Erinnerungshilfe die Zeiteinträge im Kalenderstil. Durch Zoomen kann sich der Nutzer seine Zeiten beliebig genau anzeigen lassen und auch entsprechend genau buchen.
Wird ein Zeitraum ausgewählt öffnet sich ein Dropdown-Menü mit Projekten, Suchleiste und der Möglichkeit einen Kommentar (= Tätigkeitsbeschreibung in MOCO) einzugeben.

3. Zu MOCO übertragen
Ganz rechts werden die Projekte des Tages angezeigt, auf die bereits Zeiten gebucht wurden.
Mit einem Klick werden die Zeiteinträge dann zu MOCO übertragen.

Video:



Preise
timeBro kann 14 Tage kostenlos getestet werden und bietet danach verschiedene Abonnements an.

Timeular

Timeular bietet einen Würfel für die Zeiterfassung an. Jede Seite wird mit einem Projekt belegt. Was für die einen eine unpraktikable Spielerei ist, kann für Einzelunternehmen mit wenigen Projekten eine spannende Sache sein.
» Über Zapier lassen sich Timeular und MOCO verbinden.
Timeular mit MOCO nutzen


Arbeitszeiterfassung mit Button

Die Arbeitszeit kann auch mit einem Buttons erfasst werden. Das funktioniert einfach und lässt sich ohne Programmierkenntnisse umsetzen:
Case Study "Push the button" – Arbeitszeiterfassung made easy – mit MOCO & Flic.
Flic Buttons im Einsatz

Automatischer Check-In via MobileApp

Die iPhone-App lässt sich mit der "Kurzbefehle"-App von Apple kombinieren. MOCO bietet zwei Aktionen für die Automatisierung an: Check-in ("Einstempeln" für eine neue Arbeitsphase) &  Check-out ("Ausstempeln" zum Beenden einer laufenden Arbeitsphase). So lassen sich verschiedene Automatisierungen erstellen.

3 Beispiele für die individuelle Automatisierung
  • Check-in bei Ankunft an einem definierten Ort (Check-out analog)
  • Check-in bei Verbindung mit einem definierten Wifi
  • Check-in bei Berühren eine RFID/NFC-Tags (Aufkleber, an diversen Orten  wie z. B. Schreibtisch oder Eingangstür platzierbar.
Mit dem Upgrade auf iOS 13 können alle iPhone 7 und höher NFC-Tags lesen und schreiben.
Das iPhone ist mit allen NFC Forum-Chips von Typ 1 bis 5 kompatibel, einschließlich: NTAG®, ICODE®, FeliCa™, MIFARE® (Desfire, Plus, Ultralight).

Mehr zu ⚡ Connect...
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.