Überblick

Kunden

"Kunden" befindet sich oben links in der Topnavigation (1).

Über den Button "+ Neuer Kunde" wird ein neuer Kunde erfasst. Die erfassten Kunden werden dann in einer Liste inkl. Kundennummer und Adresse angezeigt (2). Die Kundenliste lässt sich als Exceldatei über den Button oben rechts exportieren (3).

Es lassen sich für Kunden "eigene Felder" definieren.

So legen Sie Kunden und Projekte einfach und schnell an


Projekte

"Projekte" befindet sich in der Hauptnavigation (1).

Über den Button "+ Neues Projekt" wird ein neues Projekt angelegt. Die erfassten Projekte werden dann in einer Liste inkl. Projektnummer, Budgetbalken und verrechenbaren Beträgen angezeigt (2). Diese Projektlisteliste lässt sich als Exceldatei über den Button oben rechts exportieren (3). Es lassen sich für Projekte "eigene Felder" definieren.

Projekte anlegen:

Projektliste in MOCO


Personal

Neue Benutzer werden über die Topnavigation "Personal" hinzugefügt (1). Klicken Sie auf den grünen Button "+ Neue Person" und tragen Sie alle Benutzer ein (2). Die neuen Benutzer erhalten eine E-Mail mit den Zugangsdaten.
Hat sich ein eingeladener Benutzer noch nie eingeloggt bleibt er als "ausstehend" markiert (3). Falls er seine E-Mail mit den Zugangsdaten nicht mehr findet, kann er den Weg über "Passwort vergessen" in der Login-Maske gehen.
Möchten Sie Mitarbeiterdaten mit z.B. Skills, Geburtsdatum erweitern, dann nutzen Sie unter "Unternehmen" die Funktion "Eigene Felder".


Teams

Unter "Teams" in der Topnavigation können Sie bei Bedarf Ihr Personal gruppieren.

Teams ermöglichen es, Ihr Personal zu gruppieren. Ein Softwaredienstleister könnte z.B. alle Personen in Entwicklung, Marketing und Geschäftsleitung unterteilen. Die Gruppierung vereinfacht die Darstellung besonders im Kalender. 

Ein Team kann nicht gelöscht werden, so lange sich noch Mitarbeiter in diesem Team befinden.

Teams anlegen


Mehr zu Stammdaten...
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.