Blogartikel vom

Quick Wins: Optimierte Sammelrechnung, Projektarchivierung & mehr.

Schnellere und elegantere Projektarchivierung
MOCO archiviert jetzt, ohne dass die Seite neu geladen wird und zeigt eine entsprechende Bestätigung oben rechts in blau an. Dazu geht man in der Projektliste rechts auf den Dropdownbutton und wählt "Archivieren".  Ein Schritt Richtung besserer Usability – ganz nach unserem Geschmack.

Bessere farbliche Orientierung in der Einsatzplanung
Die Farben der Projekte werden oben in der Auswahlleiste durch einen farbigen Streifen dezent aber schnell erkennbar (1).
Quick Wins Agentursoftware MOCO Februar 18

Sammelrechnungen werden auch auf Projektebene gelistet
  • Wird auf Kundenebene eine Sammelrechnungen aus unterschiedlichen Projekten über "Positionen anzeigen" erstellt, so wird die Rechnung auch bei allen betroffenen Projekten gelistet (2).
  • Wird auf Kundenebene eine Rechnung nach Aufwand (über "Positionen anzeigen" ) erstellt, die nur EIN Projekt betrifft, so wird die Rechnung direkt dem Projekt zugeordnet. 
Stundenauszüge optimiert
  • Die Infos kommen nun optisch schöner daher und auch bei schmaler eingestellten Infobereichen gibt es keine Platzprobleme mehr: Der Kundenname steht nun direkt unter dem Titel und in den Infos nach Wahl noch die Kundennummer. Ausserdem können die Infos nun auch formatiert werden.
  • In Excel-Stundenauszügen kann jetzt nach Teamzugehörigkeit gefiltert werden: Es gibt eine neue Spalte "Team".
Zeiterfassungseingabe ergänzt
Eine Eingabe ohne Doppelpunkte ist zusätzlich möglich: hhmm-hhmm

Schnellere Kontaktverlinkung durch Profilbilder
Möchte man z.B. im Kunden eine bereits erfasste Person zuweisen, erscheinen die Suchergebnisse mit Bild.

API
Interne Kosten sind über die API abrufbar.
30 Tage gratis

Account sofort startbereit. Voller Funktionsumfang. Ohne Zahlungsangaben.